Personenbeförderungsrecht Kanzlei Strafrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Anwaltskanzlei Verkehrsordnungswidrigkeit Unfall München Schadensregulierung Schadensersatz Verkehrszivilrecht Anwalt Verkehrsverwaltungsrecht

Anwaltskanzlei Michael Bauer, Ihre Kanzlei für Strafrecht, Verkehrsrecht, Personenbeförderungsrecht und Verkehrsstrafrecht in München

Kontakt:

Anwaltskanzlei Bauer
Schillerstraße 21
80336 München

  1. 089 / 515569 - 30
  2. 089 / 515569 - 55
  3. kanzlei@anwalt-bauer.de

ausführlicher Kontakt

Impressum

Kanzleivideo:

Urteile zum Thema „Versicherungsrecht“

20.11.2003 - Leistungsfreiheit eines Kaskoversicherers bei einem Rotlichtverstoß Das Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG Karlsruhe, Urteil v. 20.11.2003 – Az.: 12 U 89/03) hatte über die Leistungsfreiheit eines Kaskoversicherers bei einem Rotlichtverstoß zu urteilen mehr erfahren 25.06.2003 - Kaskoentschädigung nach einem Unfall mit einem Rentier Das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG Frankfurt, Urteil v. 25.06.2003 – Az.: 7 U 190/02) hatte über die Kaskoentschädigung nach einem Unfall mit einem Rentier zu entscheiden mehr erfahren 29.01.2003 - Rotlichtverstoss und Kasko Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 29.01.2003 - AZ: IV ZR 173/01) hatte zu bewerten, ob ein Kaskoversicherer wegen eines grob fahrlässigen Rotlichtverstoßes leistungsfrei war. mehr erfahren 04.07.2001 - Regress gegen Sachverständigen Das Landgericht Gießen (LG Gießen: 1 S 357/00 - Urteil vom 04.07.2001) hatte über die Frage einer Regressforderung einer Haftpflichtversicherung gegen einen Sachverständigen zu entscheiden. mehr erfahren 23.03.2001 - Grobe Fahrlässigkeit bei Rotlichtverstoß und Kaskoversicherung Das Oberlandesgericht Koblenz (OLG Koblenz: 10 U 819/00 - Urteil vom 23.03.2001 hatte über die Frage grober Fahrlässigkeit bei einem Rotlichtverstoß zu entscheiden. mehr erfahren 21.02.2001 - Kaskoregress nach Alkoholunfall - Restalkohol Das Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG Karlsruhe, Urteil vom 21.02.2001 – 19 U 167/01; nach zfs 2002, 241) hatte zu entscheiden über die Schadensfolgen nach einem Unfall 5 Stunden nach Trinkende des Fahrers bei einer BAK von 0,65 ‰. mehr erfahren 19.09.2000 - Unfall bei Handynutzung auf der Autobahn Das Oberlandesgericht (OLG) Köln (Urteil vom 19.09.2000, Az.: 9 U 43/00; nach ZFS 2000, S. 545) hatte über einen Unfall bei Handynutzung auf der Autobahn zu entscheiden. mehr erfahren